EmpfehlenDrucken

PFLEGEKRÄFTE ARBEITEN NUR IM KRANKENHAUS? DENKSTE!

PFLEGEBERUFE: VIELE FACHRICHTUNGEN, VIELE ARBEITSORTE

Menschen helfen, die Hilfe brauchen: Wenn dich eine Ausbildung in der Pflege interessiert, übernimmst du eine sehr wichtige Aufgabe in unserer Gesellschaft. Und du hast für deine späteren Arbeitsorte mehr Wahlmöglichkeiten, als du vielleicht denkst. Im Rahmen der neuen generalistischen Pflegeausbildung (hier geht’s zum Blog-Beitrag) erlernst du den Beruf sehr umfassend. Damit hast du das Know-how, um alle Altersklassen zu betreuen: Kinder, Jugendliche, Erwachsene oder ältere Menschen. Du kannst im Verlauf der Ausbildung aber immer noch Schwerpunkte wählen und dich auf „Altenpflege“ oder „Kinderkrankenpflege“ spezialisieren. Und egal, welchen Weg du einschlägst: Er führt dich nicht nur in Krankenhäuser oder Pflegeheime: auch Reha-Kliniken, Facharztpraxen, Gesundheitszentren, Wohnheime für Menschen mit Behinderung oder ambulante Pflegedienste (die zu den Menschen nach Hause kommen) können dich einstellen und brauchen deine Unterstützung!

Du willst mehr wissen? Dann klick hier weiter!

mehr zur generalistischen Pflegeausbildung und möglichen Arbeitsorten

Nach oben