EmpfehlenDrucken

COOL FÜR MENSCHEN UND UMWELT: WÄRME-, KÄLTE- UND SCHALLSCHUTZISOLIERER/IN

Energie sparen und die Umwelt schützen, Wohn- und Arbeitsräume entspannter machen – plus jede Menge Handwerk und moderne Technik: All das bietet dir der Beruf und die Ausbildung zum/zur Wärme-, Kälte und Schallschutzisolierer/in!

DAS MACHEN DIE:

Dein Job: Gebäude und Anlagen mit der optimalen Isolierung gegen Wärme, Kälte oder Kälteverlust schützen und Lärm verringern. Du planst die Maßnahmen mit den richtigen Dämmstoffen, schneidest die Materialien (meist Bleche) millimetergenau zu und montierst sie vor Ort. Du musst richtig anpacken und hast mit allerlei Maschinen und Geräten zu tun. Körperlich solltest du also keine Mimose sein. Und auch wenn‘s im Namen nicht vorkommt: Brandschutz gehört ebenfalls zu diesem Beruf. Du tüftelst aus, welche Gebäudeteile mit welchem hitzeschützenden Material überzogen werden müssen, damit bei einem Feuer mehr Zeit bleibt, um Menschen zu retten. Ganz schön heldenhaft!

DIGITALE ZUKUNFT

Ebenfalls spannend: Auch in diesem Beruf zieht die Digitalisierung ein. Du wirst in Zukunft wahrscheinlich mit hippen Tools wie 3-D-Drucker, Apps für Messverfahren und „Augmented Reality“-Brillen zu tun haben (die dir z. B. beim Bauplan-Check zusätzliche Daten einblenden). Umweltschutz, Handwerk, Hightech und den Alltag von Menschen sicherer und komfortabler machen: Ziemlich coole (oder heiße) Mischung für eine Ausbildung, oder?

NEUGIERIG GEWORDEN?

Dann lies hier weiter:
mehr Infos zur Ausbildung „Wärme-, Kälte- und Schallschutzisolierer/in“

Nach oben