©shutterstock_497361451_Zoran Milic.ai; shutterstock_576586729_LuckyN.psd
EmpfehlenDrucken

BÜHNENMALEREI: FAKTEN-CHECK

    Ein riesiges, halbfertiges Bild liegt auf dem Boden. Eine junge Frau steht darauf und malt mit einem Pinsel, dessen Stiel ihr bis zur Hüfte reicht.
    ©trio-group
    Eine junge Frau öffnet einen von vielen Farbeimern, die vor ihr auf dem Boden stehen.
    ©trio-group

    WAS MACHEN BÜHNENMALER/INNEN?

    Sie malen die riesigen Bühnenhintergründe („Prospekte“) und die Kulissen von Opern- und Theaterbühnen. Einfaches Sperrholz verzaubern sie allein mit Pinsel und Sprühpistole in Marmor, Stein, Eisen oder edle Hölzer. Auch in Kino- und TV-Produktionen gibt‘s Jobs für Bühnenmaler/innen.

    BÜHNENMALER = BÜHNENBILDNER?

    Nein! BühnenBILDNER/innen entwerfen das Bühnenbild.

    BühnenMALER/innen setzen es genau nach der Vorlage im großen Format um.

    Dafür legen sie eine transparente Folie mit einem Raster auf die Vorlage. Dieses Raster übertragen sie – z. B. im Maßstab von 1:10 – auf die Leinwand, die sie vorher grundiert und auf einen Rahmen gespannt haben. „Das ist wie beim Schiffe Versenken“, beschreibt Amelie, die gerade die Ausbildung zur Bühnenmalerin macht. Anschließend mischen sie selbst ihre Farbtöne – dafür brauchen sie Fingerspitzengefühl und viel Erfahrung. Und dann geht’s los: Vorzeichnen mit Kohlestiften, dann malen, z. B. mit Strichzieher (Pinsel für feine Linien), Stupfpinsel und Bürste. Alle Malgeräte haben ein bis zwei Meter lange Stiele, denn: Bühnenmaler/innen arbeiten immer im Stehen!

    Warum denn das?

    Weil sie im Stehen den besseren Überblick über die riesigen Bilder haben! Es ist gar nicht so einfach, die Pinsel und Bürsten an langen Stielen sanft über die Leinwand zu schwingen. Aber es sieht extrem elegant aus :-)

    WAS MUSS ICH MITBRINGEN?

    Leidenschaft fürs Malen und Gestalten und ein gutes Auge. Interesse an Theater und Musik. Du solltest fit sein in Geometrie (dann fällt es dir leicht, perspektivisch zu zeichnen). Und damit klarkommen, dass du als Bühnenmaler/in nicht selbst Bilder entwirfst, sondern die Ideen von anderen umsetzt.

    WIE LANGE DAUERT ES, EIN 450 -qm-BÜHNENBILD ZU MALEN?

    An den riesigen Bildern im Bühnenhintergrund (Prospekte) arbeiten oft zwei bis drei Bühnenmaler/innen gemeinsam. Es dauert mehrere Wochen, bis so ein Mega-Kunstwerk vollendet ist! Da ist Teamwork gefragt, Einzelkämpfer sind im Malsaal verkehrt.

    WARUM LIEBEN BÜHNENMALER/INNEN IHREN JOB?

    Amelie lernt Bühnenmalerei an der Bayerischen Staatsoper. Für sie bedeutet ihr Beruf ...

    • die Verbindung von Kunst und Handwerk
    • tolles Teamwork
    • etwas zu erschaffen, das einen Zweck erfüllt
    • Wertschätzung durch Kollegen/-innen und das Publikum
    • „Ein unendlich gutes Gefühl, wenn man seine eigene Arbeit auf der Bühne sieht.“
    • kostenlose Generalprobenkarten ;-)